2008-13 by medienweiss
 

Für coole Jungs und freche Mädels.

Temporary Tattoos sehen täuschend aus wie echte Tattoos. Sie werden mit einer speziellen, wasserfester Tattoofarbe mit Hilfe von Einwegschablonen auf die Haut aufgetragen. Für den besonderen Effekt sorgt die Veredelung mit Glitter und Swarovski-Kristallen.

Temporary Tattoos sind generell wasserfest und halten ca. 2 bis 4 Tage bei gleicher Pflege wie bei den Glitter-Tattoos. Die Farbe wird am besten mit Make-up-Remover für wasserfestes Make-up, Babyöl oder Isopropanol (z.B. alkoholische Desinfektionstücher) entfernt.

zurück